Speaker

Unter unseren Sportlern befinden sich auch zwei großartige Speaker:

Sebastian Dietz
Video abspielen

Sebastian Dietz spielte bis 2004 beim VfL Neustadt in der ersten Fußball-Mannschaft als Torwart.

Am 27. Februar 2004 verunglückte er mit einem Auto und zog sich schwere Verletzungen zu. Sein Zustand war kritisch und er schwebte in Lebensgefahr. Laut den ärztlichen Prognosen war es unwahrscheinlich, dass er überleben wird. Erstaunlicherweise überlebte er doch, jedoch teilte ihm der Stationsarzt mit, dass er vom Hals abwärts gelähmt seien würde und nie wieder laufen werde. Doch der bis dahin begeisterte Fußballer kämpfte sich entgegen aller Erwartungen zurück auf die Beine.
Durch intensive Rehabilitationsmaßnahmen konnte er die Klinik nach elf Wochen wieder verlassen. Auf seinen eigenen Füßen.

Trotz vieler Rückschläge in seiner sportlichen Laufbahn hat sich Sebastian Dietz in den vergangenen Jahren zu einem der erfolgreichsten deutschen Behindertensportler entwickelt und engagiert sich zudem in hohem Maße für soziale Projekte

David Behre

Bis zum 08. September 2007 ist David Behre ein ganz normaler, junger Mann. Doch sein Leben hat sich von einem Moment auf den anderen schlagartig verändert:
Durch einen unverschuldeten Zugunfall verliert er im Alter von nur 20 Jahren beide Unterschenkel. Unmittelbar danach fängt er im Krankenhaus an, das Unvorstellbare zu verarbeiten. Er kommt zurück zu seiner Willenskraft und fasst voller Motivation den Entschluss, Profisportler zu werden. Mit unglaublicher Leidenschaft und harten Trainings wird David der schnellste Europäer ohne Füße, 2015 Weltmeister und 2016 in Rio de Janeiro Paralympics-Sieger.

Heute ist David Behre ein Vorbild in jeder Hinsicht – er hält Impuls-Vorträge, tritt in Talkshows auf, bereist mit der deutschen Nationalmannschaft fremde Länder und trifft berühmte Persönlichkeiten.

Infos und Buchungsanfragen unter: 

0171 4 55 20 00